AUSLÄNDISCHER FÜHRERSCHEIN – UMSCHREIBUNG

Sie besitzen einen ausländischen Führerschein und wollen ihn gerne umschreiben lassen? Sie dürfen in Deutschland 6 Monate mit Ihren ausländischen Führerschein fahren, der jedoch nach den 6 Monaten umgeschrieben werden muss. Gegen Abgabe Ihres alten Führerscheins können Sie den international hoch angesehenen deutschen  Führerschein erwerben.
Voraussetzungen:
∗Ausländischer Führerschein muss vor der Ersteinreise nach Deutschland erworben worden sein.
∗∗Der ausländische Führerschein muss zum Zeitpunkt der Ersteinreise noch gültig sein.
Die Theorie-Prüfung kann in folgenden Sprachen abgelegt werden: Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Türkisch.

city enson ama en son logo